la_stazione_logo.gif

Herzlich Willkommen

im ehemaligen Bahnhof Kaltenbrunn - Untermerzbach

Schon König Ludwig I. von Bayern (1786-1868) bemühte sich um den Bau einer Schienenverbindung von Bamberg über Seßlach, Heldburg und Hildburghausen nach Meiningen.

 

Erst 1909 begann man jedoch mit dem Bau der Bahnstrecke. Am 1. Oktober 1913 wurde die Strecke für den allgemeinen Personen- und Güterverkehr freigegeben. 

Ein langes Leben war dieser Bahnverbindung allerdings nicht vergönnt. Der letzte Reisezug hielt am 29. September 1975 an der Bahnstation Kaltenbrunn - Untermerzbach.

 

Zwanzig Jahre später wurde der Bahnhof zu neuem Leben erweckt. In nur sechzehn Monaten Bauzeit wurde am 22. Mai 1996 aus dem alten Bahnhof ein schickes Restaurant. 

 

Als Kleinod, welches zum Verweilen und Genießen einlädt, steht er fest an alter Stelle und zeugt von vergangenen Tagen.

Unmittelbar am Radweg Coburg-Bamberg gelegen, ist unser Lokal ein beliebtes Ausflugsziel für Radwanderer aber auch für Vespa- und Motorradfahrer sowie für Familien mit Kindern. Wir bieten unseren kleinen Gästen einen riesengroßen, abgeschirmten Abenteuerspielplatz, auf dem sie ausgiebig herumtoben können, während ihre Eltern in unserem Restaurant kulinarisch betreut werden.

la_stazione_foto_heute.jpg